Teka.eu ist SSL verschlüsselt

Und Action! – MitarbeiterInnen vor die Kamera Metal Works TV zeigt neue Arbeits- und Fertigungswelt bei TEKA am Standort Coesfeld

Am neuen Standort am Millenkamp 9 in Coesfeld hat sich für den international tätigen Hersteller von Filter- und Absauganlagen vieles verändert: Verbesserte Prozessabläufe, optimiertes Lagersystem, mobiles Arbeiten, Digitalisierung. In welchen Bereichen sich TEKA moderner und innovativer für die Zukunft aufgestellt hat, stellt in Kürze ein neuer Film bei Metal Works TV, dem Branchensender für die Metallverarbeitung in Industrie und Handwerk, vor.
Bei den umfangreichen Dreharbeiten stand zunächst das Thema „New Work“ im Vordergrund, das Geschäftsführer Simon Telöken, Björn Wendland und Uwe Heinz vor der Kamera erläuterten. Mobiles Arbeiten mit Zeiterfassungs-App, flexible Büronutzung, papierloses Büro waren einige Einblicke, über die das Filmteam von Metal Works TV staunte. Die Arbeitsweise und Vorteile der neuen Liftsysteme und des Dashboards, die für mehr Transparenz im Lager sorgen, erklärte Lea Heermann.
Ob Log-in per iPad ins Büro oder Raumluftüberwachung per Airtracker – TEKA ist am neuen Standort digital unterwegs. Wie dies im Detail funktioniert, erklärten Uwe Heinz und Simon Telöken als Protagonisten vor der Kamera. Auch das Thema Neuentwicklung und Sonderanfertigung ist in den TEKA-Hallen am Millenkamp anders und effizienter strukturiert, wie die beiden ergänzten.
Der Filmbeitrag erscheint in Kürze.
 
Please enter these characters in the following text field.

The fields marked with * are required.