Teka.eu ist SSL verschlüsselt

Arbeitsalltag 4.0 – Metal Works TV zeigt digitalen Arbeitsalltag bei TEKA

Ob mobil von unterwegs, im Home-Office, im Mehrplatzbüro oder in der Produktion - wie New Work für 140 TEKA-MitarbeiterInnen im Sinne einer komplett vernetzten Arbeitswelt aussehen kann, stellt der aktuelle Film von Metal Works TV vor. Simon Telöken, Björn Wendland und Uwe Heinz führen durch den Film und beschreiben die Meilensteine der neuen digitalen Arbeitswelt, die mehr Mobilität und Agilität am Headquarter und unterwegs bedeutet. Unter der Prämisse ein zeitgemäß flexibles Arbeiten und auch Zusammenarbeiten zu ermöglichen, wurde frühzeitig die Büroplanung des neuen Headquarters realisiert. Im Film erklärt Personalleiter Björn Wendland, wie heute jeder Mitarbeiter mit nur einer „Bag“ ausgestattet, die alle Arbeitsutensilien wie Notebook, etc. enthält, flexibel seinen Arbeitsplatz belegen kann.

Ein iPad als digitales Türschild zeigt von außen sichtbar die Belegung der teamübergreifend nutzbaren Mehrplatzbüros an. Herzstück der neuen Zeiterfassung ist eine App, die von jedem Gerät über den Browser aufgerufen werden kann. Zu Hause eingebuchte Mitarbeiter werden mit Status „Home Office“ angezeigt. Zeiterfassung, Urlaubsanträge, Hotel- und Spesenabrechnungen werden ebenso digital verwaltet. Björn Wendland erläutert, wie auch Fertigung und Verwaltung digital miteinander verbunden sind. Wie die digitale Vernetzung von Mitarbeitern im Außendienst gelebt wird, zeigt Vertriebsleiter Uwe Heinz vor der Kamera. Auf vor Ort beim Kunden eingegebene Auftragsdaten kann im Backoffice z.B. unmittelbar zugegriffen werden, so dass kurze Wege für die Auftragsbearbeitung selbstverständlich sind.

Hier geht es zum Film.

Please enter these characters in the following text field.

The fields marked with * are required.