Teka.eu ist SSL verschlüsselt

VIROLINE Smart unterwegs – gesunde Luft auf der Baustelle

Wenn es um moderne Komplettlösungen für Wärme, Klima und Wasser geht, ist die Fa. Zilisch aus Ahaus der richtige Partner. Mit rund 150 Mitarbeiterinnen betreut das Familienunternehmen mittlere und große Bauprojekte als Generalunternehmen für Sanitär, Heizung, Kälte und Lüftung. Für Montage, Projektmanagement und Inbetriebnahme sind die Zilisch-Spezialisten dabei bundesweit mit mobilen Container-Büros vor Ort auf den Baustellen präsent.

Arbeits- und Gesundheitsschutz steht gerade auch in Corona-Zeiten an erster Stelle. Fest in dem 20 qm Container montiert reist seit jüngstem der VIROLINE Smart als fast unscheinbarer Beschützer mit auf jede Baustelle. Flüsterleise und dezent im Design befreit er die Luft von Aerosolen und sorgt bei den Zilisch-Mitarbeitern für ein rundum sicheres Gefühl im Arbeitsalltag.

Das Gerät aus der neuen VIROLINE-Serie von TEKA ist konzipiert für den vielseitigen Einsatz in z.B. Lobbys, Laboren, Behörden, Werkstätten, Besprechungsräumen und Eingangsbereichen, aber vor allem auch mobilen Arbeitsplätzen. "Die Anlage ist mit 35 dB(A) äußerst leise und in Deckennähe angebracht. So stört sie die Mitarbeiter weder akustisch noch optisch", so TEKA-Geschäftsführer Erwin Telöken. Ein geräuscharmer, leistungsstarker Ventilator saugt die Luft an. Die Anlage basiert auf einem zweistufigen Filterkonzept, bei dem die kontaminierte Luft zunächst durch einen Mikrofilter/Vorfilter G4 geführt wird. Keime werden effizient durch UV-C-Bestrahlung eliminiert. Ähnlich dem Prinzip eines Mund-Nasen-Schutzes absorbiert der VIROLINE Smart-Mikrofilter G4 Stäube und Aerosole, die laut Robert Koch-Institut oftmals die Träger von Viren sind. Viren, die auf diesen kleinen Tröpfchen sitzen, werden durch die fortwährende UV-C-Bestrahlung konsequent inaktiviert. Sukzessiv wird die Raumluft so gereinigt.

Auch die Wartung ist denkbar einfach: So lassen sich die Mikrofiltermatten G4 und das UV-C-Leuchtmittel bei Bedarf werkzeuglos wechseln. Das Gerät ist äußerst energiesparend. Praktisch auf der Baustelle ist ebenso, dass die Anlage über eine Zeitschaltuhr oder als WIFI-Version per Smartphone gesteuert werden kann.

Weitere Infos unter http://www.viroline.de

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.