Teka.eu ist SSL verschlüsselt

Grünes Licht für reine Luft

Stadt Coesfeld verwendet CO2-Ampeln von TEKA in Schule und Verwaltung

Nur noch wenige Tage dann dürfen die ersten Kinder in NRW wieder die Schulbank drücken. Auch die Coesfelder Schulen bereiten sich auf den Start am Montag vor. Um die Hygieneregeln zu unterstützen und das Lüften in den Klassenräumen auf eine gesicherte Grundlage zu stellen, setzt die Stadt in zahlreichen Schulen auf CO2-Ampeln
von TEKA.

Die Messgeräte kontrollieren die CO2-Konzentration in der Luft und zeigen an, wann wieder Zeit fürs Lüften ist. Erste Erfahrungen im Probebetrieb hätten gezeigt, dass Lehrer und Schüler ein gutes Gefühl bekämen, wann es wieder Zeit sei, die Fenster zu öffnen, erklärte Fachbereichsleiterin Dorothee Heitz. Die Geräte “unterstützen ein gutes Lüftungsverhalten”, ist Fachbereichsleiterin Dorothee Heitz im Gespräch mit der Allgemeinen Zeitung Coesfeld überzeugt. Positive Erfahrungen mit den CO2 -Messgeräten von TEKA hatte die Stadt bereits in der Kommunalverwaltung gesammelt, wo die Sensoren seit längerer Zeit in zahlreichen Besprechungsräumen zum Einsatz kommen.

“Wir freuen uns, dass wir auch am TEKA-Hauptsitz in Coesfeld einen kleinen Beitrag leisten können zu mehr Sicherheit und Normalität in Schulen und anderen Einrichtungen”, erklärte TEKA-Geschäftsführer Erwin Telöken. “Die Geräte schlagen Alarm, wenn die Luft schlecht ist. Da man davon ausgeht, dass die Atemluft mit Aerosolen belastet ist, an denen ansteckende Viren haften können, kann man durch den Luftaustausch die Ansteckungsgefahr z.B. mit Corona-Viren senken”, ist sich Telöken sicher. Die Geräte unterstützten darüber hinaus auch Konzentration und Leistungsfähigkeit von Menschen in geschlossenen Räumen. Das Umweltbundesamt, das sich für den Einsatz von CO2 -Ampeln im Kampf gegen die Corona-Pandemie ausspricht, empfiehlt beispielsweise den CO2-Wert in Schulen unter 1000 ppm zu halten.
 
 
BU: CO2-Ampeln von TEKA zeigen, wann es Zeit wird zu lüften.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.