Teka.eu ist SSL verschlüsselt

GPS - Gemeinnütziges Personalservice Kärnten GmbH

"Nach intensiver Prüfung der Angebote haben wir uns letztendlich für das unserer Meinung nach ausgereifteste Konzept von TEKA entschieden. Darüber hinaus war das Preis-Leistungsverhältnis das attraktivste." - Ing. Gottfried Pototschnig MBA Bereichsleiter Ausbildungszentrum Villach

Das Ausbildungszentrum der Gemeinnützigen Personalservice Kärnten GmbH im Technologiepark Villach gilt mit einer Investitionssumme von 6,5 Mio. Euro als Vorzeigeprojekt für die zwischenbetriebliche Lehrlingsausbildung in Österreich. Das Zentrum bietet ergänzend zum Lehrbetrieb in Unternehmen und Berufsschule zusätzliche Ausbildungsmodule für die Berufsgruppen Metalltechnik, Mechatronik und Elektrotechnik. Für die Schweißerei mit acht Handarbeitsplätzen, einem Plasma-Handschneidtisch und einer schallgedämmten Schleifkammer benötigte die Ausbildungsstätte eine Lösung, die unterschiedliche Arbeitsbereiche zuverlässig und platzsparend von Schadstoffen befreit.

Das Ausbildungszentrum Villach (AV) entschied sich für eine stationäre Absaug- und Filteranlage vom Typ ZPF 6H mit vorgeschaltetem Funkenvorabscheider: Es handelt sich um eine zentrale Filteranlage, die für vielfältige Absaugprobleme an mehreren Arbeitsplätzen gleichzeitig geeignet ist. Sie entfernt und filtert Rauche und Stäube auch bei Arbeiten mit unlegierten Metallen und Edelmetallen sowie bei verzinktem Material.

Vor Ort nehmen Absaughauben und -arme die schadstoffhaltige Luft im Bereich der acht Ausbildungsschweißplätze punktgenau an der Entstehungsstelle auf. Die mit zwei Schleiftischen ausgestattete schallgedämmte Kabine sowie der Plasma-Handschneidtisch, die ebenfalls von TEKA geliefert wurden, verfügen über Rückwandabsaugungen. Alle drei Arbeitsbereiche sind an ein zentrales Rohrleitungssystem angeschlossen, das die Abluft zur Filteranlage führt. Um eventuell eingesaugte Funken bereits im Vorfeld abzulöschen, wird sie im Vorfeld durch einen vorgeschalteten Funkenvorabscheider geführt. Die rückgeführte Reinluft strömt über einen textilen Luftauslass geräuscharm in den Raum zurück. Maßgeschneiderte Lösungen gehören bei TEKA zum Alltagsgeschäft. Da im Arbeitsbereich nur sehr wenig Platz vorhanden war, konnten die Absauganlage samt Funkenvorabscheider dank Modulbauweise über dem Materiallager untergebracht werden.

Technische Daten ZPF 6H
Volumenstrom (m³/h) 5.000-8.000
Pressung (Pa) 2.500-3.000
Motorleistung (kW) 5,5-11
Filterfläche (m²) 150 (6 x 25 m²)
Die Vorteile im Überblick: ZPF
  • IFA-zertifizierte Absauganlage für Schweißrauchklasse „W3“
  • Platzsparende Installation von Absauganlage und Funkenvorabscheider außerhalb des Arbeitsbereichs
  • Textiler Luftauslass zur gleichmäßigen und geräuscharmen Rückführung der gereinigten Luft in die Halle
  • Energieeffizienter Betrieb dank Frequenzumrichter
  • Wärmetauscher für konstantes Raumklima im Winter
Weitere Informationen:
Infos unter Tel. 02541 / 84841-0 oder per E-Mail unter info@teka.eu
Bilder: x-technik
Tags: ZPF