TEKA GmbH: foerderung
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Español
Français
English
Deutsch
Nederlands
Polski
Русский
USA
Suomi
Colombia
România
 
###UNTERNEHMEN###
Neuigkeiten Chronik Messetermine Über uns Referenzen Presse Wissenswertes Fallbeispiele


BAFA-Förderprogramm

Der Staat fördert den Kauf von Absauganlagen mit bis zu 100.000 €!


Die Idee.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat das Förderprogramm „Investitionszuschüsse zum Einsatz hocheffizienter Querschnittstechnologien im Mittelstand“ aufgelegt. Damit soll die von der Bundesregierung avisierte Klimawende unterstützt werden.

Die Betreuung bei der Förderungsabwicklung durch die Firma TEKA ist vorbildlich. Alle nötigen Dokumente werden innerhalb kürzester Zeit bereitgestellt. Das vorhandene Know-How der Firma TEKA erleichtert den gesamten Antragsprozess immens.

Wilfried Reckers
Leiter Schweißtechnik
Firma Rommelmann
Die Möglichkeiten

Es zwei Förderbereiche:
  1. Einzelmaßnahmen (Investitionssumme bis 20.000 €):
    • Antrag kann komplett eigenständig gestellt werden (TEKA unterstützt dabei natürlich)
    • Maximale Auszahlungssumme ist 30.000 €
    • Es werden nur relevante Anlagenteile gefördert (Ventilator, Frequenzumrichter und deren Einbau in die Anlage)
    • >> Bafa-Merkblatt zu Einzelmaßnahmen <<
  2. Systemische Optimierung (Investitionssumme ab 20.000 €):
    • Es muss ein kostenpflichtiges Energierberatungsunternehmen beauftragt werden (TEKA hat dazu einen kompetenten Partner an der Hand)
    • Kosten für das Energieberatungsunternehmen werden überwiegend von der BAFA übernommen
    • Maximale Auszahlungssumme ist 100.000 €
    • Es wird üblicherweise die Komplettinvestition in die Absauganlagentechnik gefördert
    • >> Bafa-Merkblatt zu Systemischer Optimierung <<

Der Ablauf.

Viele scheuen die Antragsstellung weil es mit viel Papierkram verbunden ist. Der Aufwand ist allerdings überschaubar. Sie werden dabei von uns unterstützt und die Bewilligungsquote liegt bisher bei 100%. Wer diese Förderung nicht in Anspruch nimmt, verschenkt bares Geld.

Der Ablauf ist wie folgt:

  • Sie brauchen eine stationäre Absauganlage
  • Sie holen bei TEKA ein Angebot ein (bitte informieren Sie Ihren Sachbearbeiter bei TEKA direkt, dass Sie eine BAFA-Förderung in Anspruch nehmen möchten)
  • Angebotssumme ist kleiner als 20.000 €? Es bietet sich eine Einzelmaßnahmen-Förderung an
    • Kontaktieren Sie TEKA zur Antragsstellung vor der Auftragsvergabe (wichtig!)
    • Gemeinsam stellen wir den Antrag
  • Angebotssumme ist größer als 20.000 €? Es bietet sich eine Förderung als Systemische Optimierung an
    • Kontaktieren Sie TEKA zur Antragsstellung vor der Auftragsvergabe (wichtig!)
    • Wir geben das Angebot an ein erfahrenes, ausgewähltes Energieberatungsunternehmen weiter
    • Das Energieberatungsunternehmen setzt sich mit Ihnen in Verbindung und steuert alles gemeinsam durch
  • Innerhalb weniger Wochen wird Ihnen die Fördersumme auf Ihrem Konto gutgeschrieben
Beispielkalkulation
Investitionssumme15.000 €40.000 €
FördergrundlageEinzelmaßnahmen (Nur Ventilator und Drehzahlregeler wird gefördert)Systemische Optimierung (Gesamtinvestition wird gefördert)
Bereinigte Fördergrundlage6.200 €40.000 €
Förderungszuschuss30%30%
Auszahlung1.860 €12.000 €
Kosten0 €2.000 € (Energieberater)
Reingewinn1.860 €10.000 €

Weitere Informationen:

Infos unter Tel. 0 28 63 / 92 82-0 oder per E-Mail unter info@teka.eu