TEKA GmbH: schweissrauchabsaugung
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Español
Français
English
Deutsch
Nederlands
Polski
Русский
USA
Suomi
Colombia
România
 



Schweißrauchabsaugung


Schweißrauchabsaugung für sichere Arbeitsluft


Filtercube Schweißgeräte und Schweißanlagen bringen im industriellen und Werkstoff verarbeitenden Bereich viele Vorteile mit sich. Denn durch die Schweißtechnik können Metalle sehr einfach und effizient verarbeitet werden. Allerdings birgt diese Arbeitstechnik auch Gefahren, da mit dem Schweißen Schweißrauch freigesetzt wird, der starke gesundheitliche Schäden zur Folge haben kann. Gerade, wenn regelmäßig in einer solchen Arbeitsumgebung gearbeitet wird, können sich erhebliche Gesundheitsrisiken ergeben. Eine entsprechende Schweißrauchabsaugung trägt dazu bei, die Raumluft zu säubern und den Schweißrauch sicher aus der Luft zu entfernen. Durch eine solche Absauganlage kann eine sichere und gesunde Arbeitsumgebung geschaffen werden. Der Schweißrauch hat so weder die Möglichkeit den direkten Arbeitsbereich, noch die Raumluft in anderen Bereichen des Arbeitsraumes zu belasten.




Punktuelle Schweißrauchabsaugung


AbsaugarmBesonders effizient ist eine punktuelle Schweißrauchabsaugung. Bei dieser wird ein beweglicher Absaugarm verwendet, der genau auf die Schweißstelle gerichtet werden kann und den Schweißrauch somit gezielt und genau an der Entstehungsquelle entfernt. Die punktuelle Schweißrauchabsaugung verhindert somit schon an der Emissionsquelle, dass die Schadstoffe, die beim Schweißen frei werden, durch die Luft auch in andere Bereiche des Betriebes gelangen können. Die punktuelle Absaugung kann zudem zusätzlich noch durch eine allgemeine Absaugung ergänzt werden, mit der die gesamte Raumluft noch einmal gefiltert wird.




Spezialfilter bei der Schweißrauchabsaugung


Schweißrauch enthält spezielle Giftstoffe, die für die Gesundheit sehr gefährlich werden können. Daher müssen diese Schadstoffe durch entsprechende Filter aus der Raumluft entfernt werden. Die Schweißrauchabsauganlagen verfügen daher über integrierte Spezialfilter, in denen die jeweiligen Schadstoffe sicher gefiltert und gespeichert werden können.



>> Zurück zur Glossarübersicht